Die aufgeführten Informationen richten sich an Studierende sowie Angehörige eines Heilberufes und ersetzen keinen Arztbesuch. Disclaimer aufrufen.

banner image

amboss

Fachwissen für Mediziner im ärztlichen Alltag und Studium

Kostenfrei testen

Syndrome der Schädelbasis

Letzte Aktualisierung: 10.11.2020

Abstracttoggle arrow icon

Die Syndrome der Schädelbasis können entzündlicher oder tumoröser Genese sein und sind schlichtweg deshalb in einer Gruppe zusammengefasst, weil sie allesamt an der Schädelbasis lokalisiert sind. Die Schädigungen erfassen benachbarte Strukturen und äußern sich dementsprechend häufig in relativ charakteristischen Ausfällen, die wiederum Rückschlüsse auf den Schädigungsort zulassen.

Die Schädelbasis ist von Durchtrittsstellen und Kanälen geprägt, durch die eine Vielzahl von Leitungsbahnen ziehen (vgl. Schädel).

Foramen jugulare

Foramen rotundum

Foramen ovale

Foramen stylomastoideum

In Kooperation mit Effigos bieten wir dir die Möglichkeit, Anatomie auch in 3D zu erfahren. Die Inhalte sind vielfach auf AMBOSS abgestimmt oder ergänzend. Neben Komplettmodellen bieten wir dir auch sprach- oder textgeführte Exkurse zu einzelnen Themen. In allen Versionen hast du die Möglichkeit, mit den Modellen individuell zu interagieren, z.B. durch Schneiden, Zoomen oder Aus- bzw. Einblenden bestimmter Strukturen. Eine Übersicht über alle Inhalte findest du in dem Kapitel Anatomische 3D-Modelle. Die unterschiedlichen Pakete zu den 3D-Modellen findest du im Shop.

3D-Modell

Exkurs

  1. Speer, Gahr: Pädiatrie. 3. Auflage Springer 2009, ISBN: 978-3-540-69479-3 .
  2. Hacke (Hrsg.): Neurologie. 14. Auflage Springer 2016, ISBN: 978-3-662-46891-3 .
  3. Evans et al.: Superior Orbital Fissure Syndrome: A Case Report In: Craniomaxillofacial Trauma & Reconstruction. 2012, doi: 10.1055/s-0032-1313363 . | Open in Read by QxMD .
  4. Rai, Rattan: Traumatic superior orbital fissure syndrome: Review of literature and report of three cases In: National Journal of Maxillofacial Surgery. Band: 3, Nummer: 2, 2012, doi: 10.4103/0975-5950.111392 . | Open in Read by QxMD p. 222-225.
  5. Motamed, Kalan: Gradenigo's syndrome In: Postgraduate Medical Journal. Band: 76, Nummer: 899, 1999, doi: 10.1136/pmj.76.899.559 . | Open in Read by QxMD .
  6. Masuhr, Neumann: Duale Reihe Neurologie. 6. Auflage Thieme 2007, ISBN: 978-3-131-35946-9 .
  7. UpToDate. Stand: 1. Januar 2012. Abgerufen am: 1. Januar 2012.
  8. Poeck, Hacke: Neurologie. 12. Auflage Springer 2006, ISBN: 978-3-540-29997-4 .